Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers

Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers

Lernen Sie aggressive Handelsstrategien kennen, die in kurzer Zeit hohe Renditen erzielen können. Einige Händler sind von Natur aus Risikoträger, daher ist dieser aggressive Leitfaden für den Aktienhandel genau das Richtige für sie. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie ein aggressives Aktienportfolio aufbauen und wie Sie auf drei verschiedene Arten aggressiv handeln können.

Aggressiver Handel ist eine Form des aktiven Handelsstils, die neue Handelstaktiken erfordert, wenn Sie Ihr Konto nicht verlieren möchten. Wir bringen Ihnen wichtige Handelskonzepte bei, um zu überleben, wenn Sie mehr Risiko eingehen.

Dies sagt Warren Buffet, einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten, zum Eingehen von Risiken:

Das Risiko besteht darin, nicht zu wissen, was Sie tun - Quotes zu handeln.

Wenn Sie ein kalkulierteres Risiko eingehen, können Sie Ihr Konto aufbauen und es dabei nicht verlieren.

Dies sind gute Nachrichten, insbesondere wenn Sie ein kleineres Handelskonto haben.

Die meisten Handelsideen, die Sie in diesem Handbuch lernen, wurden von unserem Expertenteam verwendet. Es basiert also auf praktischen Erfahrungen.

Beginnen wir mit der ersten Beantwortung der Frage: "Was ist ein aggressiver Investor?"

Was ist ein aggressiver Investor?

Ein aggressiver Investor ist jemand, der bereit ist, ein höheres Risiko einzugehen, um seine Gewinne zu maximieren. Sehr aggressive Anleger halten größere Drawdowns gerne aus, wenn sie mehr Gewinne erzielen können.

Die Hauptmerkmale eines aggressiven Anlegers lassen sich in drei Elemente zusammenfassen:
  • Offen für mehr Risiko durch Hebelwirkung oder größere Positionsgrößen.
  • Ziel ist es, durch Tagesgeschäfte schnelle Gewinne zu erzielen.
  • Versuchen Sie, Alpha-Renditen zu generieren und die Marktleistung zu übertreffen, gemessen anhand des SP 500-Index.

Im entgegengesetzten Spektrum haben wir konservative Anleger, die risikoavers sind.

Mit anderen Worten, konservative Anleger bevorzugen ausgewogenere Renditen, weshalb sie risikoreiche Anlagen vermeiden. Der Unterschied zwischen konservativen und aggressiven Anlegern besteht also nicht nur im eingegangenen Risiko, sondern auch in der Art der von ihnen gewählten Anlagen.

Zum Beispiel,Staatsanleihen sind zusammen mit Safe-Haven-Vermögenswerten die bevorzugten Anlageinstrumente für einen konservativen Anleger. Auf der anderen Seite wird ein aggressiver Anleger Aktien, Rohstoffe, ETFs oder Währungen wählen, die ein höheres Risiko aufweisen und volatiler sind. Volatilität und Risiko sind eng miteinander verbunden. Die Volatilität führt zu mehr Möglichkeiten, Renditen für Ihre Investition zu erzielen. Gleichzeitig erhöht die Volatilität auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine bestimmte Position Geld verliert.

Mal sehen, wann es der beste Zeitpunkt ist, aggressiven Aktienhandel zu nutzen.


Wenn aggressiver Handel am besten funktioniert

Wenn Sie zum Prozess des Eingehens von Risiken zurückkehren, können Sie Geld verlieren, selbst wenn Sie die beste aggressive Anlagestrategie haben. Spekulationen sind von Natur aus riskant. Nicht nur der Mangel an Ausbildung, sondern auch die Marktbedingungen können unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihr Kapital zu vergrößern.
Wir müssen also lernen, welche Marktbedingungen gut sind, um mehr Risiko einzugehen.

Die Idee hinter aggressivem Handel ist, mehr Risiko einzugehen und anschließend einen größeren Verlust zu akzeptieren. Risikotolerante Händler werden ihr Portfolio um zehn Schritte vorwärts und fünf Schritte zurück erweitern. Dies unterscheidet sich von anderen Handelsstrategien, die sich mehr darauf konzentrieren, jeweils nur einen Schritt zu tun.

Wir werden jedoch nur dann ein höheres Risiko eingehen, wenn der Markt unserem Handelsstil und unserer Strategie förderlich ist. Dies wird sich also von Händler zu Händler und der von Ihnen verwendeten Strategie unterscheiden.

Wenn Sie beispielsweise eine Umgebung mit hoher Volatilität bevorzugen, möchten Sie in dieser Umgebung nur ein höheres Risiko eingehen. Es ist also geplant, das Gaspedal etwas stärker zu betätigen, als dies in einem Handelsumfeld mit geringer Volatilität der Fall ist.

Es gibt keinen einheitlichen Handelsansatz.

Bestimmte Dinge funktionieren nur unter bestimmten Marktbedingungen.

Als nächstes ziehen wir den Vorhang herunter und enthüllen einige aggressive Aktienhandelsstrategien, die funktionieren.


Aggressive Handelsstrategien

In diesem Abschnitt werden 4 Methoden für einen aggressiven Handel behandelt.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Anleger Gewinne optimieren können, und aggressiver Handel ist eine davon. Weitaus wichtiger ist jedoch die Fähigkeit, geduldig zu bleiben und nur dann zu streiken, wenn sich das ideale Handels-Setup zeigt.

Es geht also nicht nur darum, aggressives Marktverhalten zu finden, sondern auch darum, geduldig zu bleiben.

Andernfalls wird Ihre eigene menschliche Natur gegen Sie arbeiten und all Ihre Bemühungen sabotieren, um effizienter zu werden. Wie wir bereits ausführlich besprochen haben, können die Auswirkungen der Handelspsychologie Ihrem Portfolio sehr schaden.

Wenn Sie ein ungeduldiger Trader sind und versuchen, aggressive Handelsstrategien anzuwenden, führt dies normalerweise zu katastrophalen Ergebnissen.

Bevor Sie eine der unten beschriebenen aggressiven Methoden für den Aktienhandel ausprobieren, sollten Sie zunächst an sich selbst arbeiten. Wenn Sie mit Ihrer aktuellen Handelsstrategie nicht vertraut sind, beginnen Sie mit dem Handel auf Papier.

Lassen Sie uns in die erste aggressive Finanzierungsstrategie eintauchen.

# 1 Zu den Gewinnern hinzufügen

Das Hinzufügen zu Gewinnern, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten bewegt, ist wahrscheinlich die einfachste Methode, um Gewinne zu erzielen.

Der perfekte Zeitpunkt, um in Ihre Position einzusteigen, ist, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten bewegt und dann für kurze Zeit pausiert. Wiederholen Sie den Vorgang und fügen Sie bei jeder Pause oder jedem Pullback weitere hinzu.

Die Theorie hinter dieser aggressiven Handelsstrategie besteht darin, den Gewinner laufen zu lassen und dann weitere hinzuzufügen, um Ihr Gewinnpotenzial zu erhöhen.

Der Hedge-Fonds-Milliardär George Soros, der 1992 das britische Pfund zum Absturz brachte, sagte:
„Wenn Sie eine enorme Überzeugung in Bezug auf einen Handel haben, müssen Sie sich für die Halsschlagader entscheiden. Es braucht Mut, ein Schwein zu sein. Es braucht Mut, mit großem Hebel einen Gewinn zu erzielen ... Wenn du auf etwas Recht hast, kannst du nicht genug besitzen. “
Mit anderen Worten, George Soros sagt, dass es darauf ankommt, wie viel Geld Sie verdienen, wenn Sie Recht haben und wie viel Sie verlieren, wenn Sie Unrecht haben.

Wenn Ihr erster Trade Ihnen einen Gewinn zeigt, der ein Zeichen dafür ist, dass der Markt Ihnen Recht gegeben hat. Sie möchten also das Ergebnis Ihrer Trades maximieren, wenn der Markt Ihnen Recht gibt.

Der Nachteil ist natürlich, dass Sie sich verwundbar machen, wenn Sie aggressiv werden.

Wenn Sie einen Durchschnitt für einen Trade bilden, bringen Sie Ihre durchschnittlichen Kosten (Preis) immer näher an den Marktpreis. Ein tiefer Rückzug kann also Ihre Gewinne zunichte machen.


# 2 Mehr Märkte handeln

Das Hinzufügen weiterer Märkte zum Mix ist eine weitere Möglichkeit, mit der aggressive Anleger mehr Geld verdienen.

Wenn Sie mehr Märkte handeln, handeln Sie häufiger und haben anschließend ein höheres Risiko.

Sie können beispielsweise aggressive Aktien wie Penny Stocks einbeziehen, die möglicherweise zu höheren Gewinnen führen können.

Aggressiver Handel funktioniert etwas anders als konservativer Handel.

Wie wir bereits erfahren haben, tendieren aggressive Portfolios dazu, Aktien zu bevorzugen. Konservative Portfolios tendieren dagegen dazu, Anleihen zu bevorzugen.

Die gute Nachricht ist, dass wir an den US-Börsen Zugang zu den besten Aktien der Welt erhalten.

Die nächste Idee, die wir untersuchen werden, ist, wie man frühe Einstiegspunkte für aggressive Handelsstrategien findet.


# 3 Aggressive Handelseinträge

Ein aggressiver Einstieg ermöglicht es den Händlern, gleich zu Beginn der Preisbewegung in den Markt einzutreten. Mit anderen Worten, wir versuchen, Oberteile und Unterteile zu fangen.

Hier ist, was der Milliardär-Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones über das Fangen von Tops und Bottoms zu sagen hatte.

„Jeder sagt, man wird getötet, wenn man versucht, Oberteile und Unterteile auszuwählen, und man verdient sein ganzes Geld, indem man den Trend in der Mitte spielt. Nun, seit zwölf Jahren vermisse ich das Fleisch in der Mitte, aber ich habe oben und unten viel Geld verdient. “

Damit dies jedoch zeitlich funktioniert, muss der Markt auf den Punkt gebracht werden.

Das Timing des Marktes hängt von zwei Dingen ab:
  • Wie gut Sie sind, um ein gutes und genaues Preisniveau zu wählen.
  • Ihre Fähigkeit, den Handel unmittelbar vor dem Beginn des Marktes auszuführen.

Eine aggressive Einstiegsmethode besteht darin, am Markt zu kaufen oder zu verkaufen, sobald diese beiden oben genannten Handelsbedingungen erfüllt sind.

Wenn Ihre Lieblingsaktie beispielsweise in den ersten 30 Minuten nach der Eröffnungsglocke Ihr Unterstützungsniveau erreicht, warten Sie nicht auf eine weitere Bestätigung.

Sie kaufen einfach sofort auf dem Markt.

Siehe Aktienchart unten:
Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers
Die nächste Idee, die wir untersuchen werden, ist die Festlegung aggressiver Marktziele.


# 4 Festlegen aggressiver Ziele

Sie müssen wissen, wann Sie aggressiver Gewinne mitnehmen können.

Da sich die Bullenmärkte jedoch von den Bärenmärkten unterscheiden, müssen wir unterschiedliche Strategien verfolgen.

An den Bullenbörsen ist es besser, dem Trend zu folgen. Es ist also am besten, die Gewinne steigen zu lassen und nicht so sehr darauf aus zu sein, Geld auszuzahlen.

In Bärenmärkten müssen Sie jedoch aggressiver mit Ihren Gewinnen umgehen, da Abwärtstrends von kürzerer Dauer sind. Gleichzeitig sind Rückzüge von kurzer Dauer. In diesem Szenario ist es daher am besten, so schnell wie möglich Geld zu verdienen.

Wie das Sprichwort sagt:

"Aktien nehmen die Treppe hoch und den Aufzug runter"

Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers
Mit anderen Worten, Aktien fallen tendenziell schneller als sie steigen.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Trades im Zeitrahmen von 1 Minute finden.

1-minütige aggressive Aktienhandelsstrategie

Kürzere Zeitrahmen geben Ihnen die Möglichkeit, häufiger zu handeln.

Und wenn Sie häufiger handeln, sind Sie ein aggressiver Trader.

Lassen Sie uns über den aggressiven Aktienhandel anhand des 1-Minuten-Charts sprechen.

1-Minuten-Skalping-Strategie

Wenn Sie ein extrem aggressiver Scalper sind, haben wir eine Strategie für Sie auf Lager.

Die Handelsregeln sind ziemlich einfach zu befolgen.

Denken Sie daran, dass Sie schnell sein und ohne zu zögern Gewinne mitnehmen müssen.

Die Theorie hinter dieser Strategie besteht darin, Pullbacks in einem Aufwärtstrend zu kaufen und Rallyes in einem Abwärtstrend zu verkaufen.

Wenn Sie darüber nachdenken, macht es Sinn.

Jetzt werden wir den stochastischen Indikator als Leitfaden für die Zeitangabe der Kauf- und Verkaufsstellen verwenden.

Zweitens werden wir eine Trendlinie verwenden, um den Trend zu messen.

Schauen wir uns ein reales Beispiel an und wie dies an der Börse funktioniert.

Hinweis * Diese Handelsregeln können auf jeden anderen Markt angewendet werden und Ihre eigenen aggressiven Forex-Handelsstrategien entwickeln.

Siehe die 1-minütige Twitter-Tabelle unten:
Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers
Um eine Trendlinie zu zeichnen, benötigen wir mindestens zwei Verbindungspunkte.

Im obigen Aktienbeispiel haben wir zwei niedrigere Hochs als Verbindungspunkte.

Dies deutet darauf hin, dass wir uns in einem Abwärtstrend befinden und daher Rallyes in die Trendlinie verkaufen möchten.

Dazu werden wir den stochastischen Indikator verwenden, um einen überkauften Zustand zu erreichen, wenn wir die Trendlinie erneut testen.

Siehe Aktienchart unten:
Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers
Für die Take-Profit-Strategie und die Exit-Strategie ist es ein guter Ausgangspunkt, die bereits bekannten Strategien wie Vorschau-Tiefs und -Hochs, Double Tops und Bottoms, Umkehrmuster usw. zu verwenden

.
Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers
Ihre Herausforderung bei dieser Scalping-Strategie besteht darin, ein angemessenes kurzfristiges Trendumfeld zu finden.

Die zweite Gefahr besteht darin, dass Sie sich ständig auf einen sehr kurzfristigen Zeitrahmen konzentrieren und nicht wissen, was in dem höheren Zeitrahmen vor sich geht.

Normalerweise sind die höheren Zeitrahmen der Brennstoff für das Feuer.

Intelligentes Geld bewegt sich über einen Zeitraum von Tagen und Wochen. So fließt das große Geld in den Markt. Aufgrund von Liquiditätsengpässen können Sie im Rahmen von 1 Minute keine großvolumigen Trades ausführen


Letzte Worte - Aggressiver Aktienhandel

Zusammenfassend ist aggressiver Aktienhandel nichts für schwache Nerven. Sie müssen in der Lage sein, mit einem hohen Maß an Stress umzugehen und Ihre Entscheidungen sehr schnell zu treffen. Die wichtigste Lektion zum Mitnehmen ist, dass Sie eine hohe Risikotoleranz benötigen, um mit aggressivem Handel erfolgreich zu sein.

Wir empfehlen Ihnen, diese aggressiven Handelsstrategien mit einem Papiergeldkonto zu testen, bevor Sie echtes Geld gefährden.

Um alles zusammenzufassen, hier sind die fünf wichtigsten aggressiven Handelsstrategien:
  • Zu den Gewinnern hinzufügen.
  • Handeln Sie mehr Märkte.
  • Sei aggressiver mit deinen Sachen.
  • Habe aggressive Ziele.
Teilen Sie uns Ihren Anlagestil mit. Bist du konservativ oder aggressiv?

Danke fürs Lesen!
Thank you for rating.
Quelle: HotForex Blog - hotfxblog.com | Was ist ein aggressiver Investor? Aggressive Handelsstrategien eines erfolgreichen HotForex-Händlers - https://hotfxblog.com/de/was-ist-ein-aggressiver-investor-aggressive-handelsstrategien-eines-erfolgreichen-hotforex-handlers-000262
ANTWORTEN EINES KOMMENTARS Antwort verwerfen
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!